16.06.21
 Unternehmen JOKO
Joachim Koch, Dipl.-Kfm.

                                                                            zurück zur Startseite     Kontakt / Impressum & Datenschutz                                                                                                     




Übersicht
Vorsorge
Senioren- und Demenzbetreuung
Betreuungsdokumentationen


AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutz






Weitere Links

 

       
         Joachim Koch

Verlag JOKO-Fachbücher Hedwig Koch

Allgemeine Geschäftsbedingungen
– Widerruf – Datenschutz

         

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungsgegenstand

Der Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch bietet Interessenten – im folgenden "Besteller" genannt – an, Arbeiten aus der Forschung des Instituts für Gesundheitsökonomie und Bildung (JOKO-IGB) in Form einer Abschrift als PDF-Datei gegen ein Entgelt zu erwerben. Für Verträge über die Lieferung dieser Arbeiten gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Weiterhin gelten diese AGB für Hilfestellungen, eBooks und klassische Bücher.

Leistungsart

Der Besteller erhält die Arbeiten aus der Forschung nach Bezahlung als eMail zugesandt; die Bücher etc. per Post-Versand.

Vertragsabschluss

Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch nimmt Bestellungen durch eMail oder schriftlich entgegen. Mit Absendung der eMail/der schriftlichen Bestellung schließt der Besteller einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ab.

Preise und Versandkosten

Es gelten die ausgewiesenen Preise des Angebotes für die jeweiligen Produkt- und Leistungskategorien. Alle Preisangaben sind ohne Mehrwertsteuer - zur Zeit noch mehrwertsteuerfrei - bei der Versendung der PDF-Dateiein inklusive Versandkosten. Bei der Versendung von eBooks, Büchern, Schriften und Waren fallen übliche Frachtkosten und Frachtspesen an.

Zahlungsart

Als Zahlungsmöglichkeit steht nur die Vorauszahlung per Banküberweisung auf das Konto vom
Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch zur Verfügung.

Lieferung

Die bestellten Arbeiten werden unverzüglich nach dem Zahlungsvorgang als Anhang (PDF-Datei) einer eMail-Zahlungsbestätigung oder als eBook
, Buch, etc
. postalisch zugesandt.

Nutzungsrechte
Sämtliche urheberrechtlichen Verwertungsrechte an der jeweiligen Arbeit verbleiben beim Autor. Der Besteller ist nicht berechtigt, eine Publikation ohne den jeweiligen Skriptenkopf zu vervielfältigen, zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben. Erlaubt sind einzelne Textübernahmen in eigene Arbeiten - jedoch nur mit dem Hinweis auf die Fundstelle
beim Urheber.

Vertragsabschluss

Die Gewährleistungsfrist für Warenlieferungen beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware. Die gilt nicht für Mängel, die arglistig verschwiegen wurden. Erhält der Besteller eine erkennbar beschädigte oder unvollständige Ware, hat er diese innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt bei 
Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch schriftlich, per E-Mail oder telefonisch zu reklamieren. Bei unvollständigen wissenschaftlichen Arbeiten wird JOKO unverzüglich für Nacherfüllung, nämlich – nach eigener Wahl – durch Vervollständigung der Version (MängelbesVerlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch die Nacherfüllung ab, ist der Besteller nach seiner Wahl zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Herabsetzung des Kaufpreises berechtigt. Eine Reklamation wegen inhaltlicher Mängel der Arbeit ist ausgeschlossen. Für die inhaltliche und gestalterische Qualität der einzelnen Arbeiten, insbesondere Darstellung, Struktur und Funktionsfähigkeit darin beschriebener Verfahren sowie Richtigkeit erarbeiteter Daten und Ergebnisse, übernimmt Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch keine Verantwortung. 

Haftung

Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst eintreten, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers, soweit sie nicht auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichen Verhalten von Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch beruhen. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten). Im übrigen ist die vertragliche und außervertragliche Haftung von Verlag JOKO-Fachbücher – Hedwig Koch auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Haftungsbegrenzung auch im Falle eines Erfüllungsgehilfen gilt. Schadensersatzansprüche wegen Personenschäden oder nach dem Produkthaftungsgesetzt bleiben von den Haftungsbeschränkungen unberührt.

Einsicht Vertragstext und Rechnungsstellung

Der Besteller kann die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die konkreten Bestelldaten des Bestellers sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar und werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt. Sie erhalten Ihre Rechnung automatisch als PDF-File per E-Mail zugestellt. Es wird Ihnen keine gesonderte Rechnung angefertigt. Zusätzlich erhalten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung als PDF-File per E-Mail zugesendet.



Widerrufsbelehrung


Ausschließlich Verbraucher haben das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

a)  ab dem Tag des Vertragsabschlusses im Falle eines Dienstleistungsvertrags oder von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden;

b) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Kaufvertrags;

c) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie als Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden

d) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken;

e) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg.

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
- Hedwig Koch Verlag "JOKO-Fachbücher", 33102 Paderborn, Blomberger Str. 77, Telefon  0 52 51 - 48 01 43, Fax 0 52 51 - 49 03 39, hedwig.koch@paderborn.com –
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

a)  Bei Waren können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Anschrift oben) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

b)  Im Falle eines Vertrags zur Erbringung von Dienstleistungen gilt: Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

zum einfachen Widerrufsformular


Datenschutz und Datensicherheit

Ihre von uns erfassten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet. Wir verwenden Ihre Bestandsdaten zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an joko1@joko1.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Bei Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mailadresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung. 

Erweiteter Datenschutz nach DSGVO:
Hedwig
Koch, Verlag JOKO-Fachbücher, Blomberger Str. 77, 33102 Paderborn Deutschland, hedwig.koch@paderborn.com, http://www.joko1.de/jokoshop/hedwig_kontakt.html

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Geschäftsbezogene Verarbeitung 
Zusätzlich verarbeiten wir - Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie). - Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erbringung vertraglicher Leistungen
Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Wir verarbeiten Nutzungsdaten (z.B., die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Produkten) und Inhaltsdaten (z.B., Eingaben im Kontaktformular oder Nutzerprofil) für Werbezwecke in einem Nutzerprofil, um den Nutzer z.B. Produkthinweise ausgehend von ihren bisher in Anspruch genommenen Leistungen einzublenden.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

WARENKORB-PLUGIN / STORE64
Für die Bestellabwicklung (Warenkorb-Funktion, Abfrage der Bestelldaten wie Anschrift und Zahlungsinformationen) auf unserer Website  nutzen wir ein Web-Plugin von STORE64. Der STORE64-Service wird von WEBDESIGN POPPE, Alte Leite 19, 97708 Bad Bocklet-Aschach zur Verfügung gestellt.
Die Daten, die Sie in den Formularen im Warenkorb angeben, werden über eine gesicherte Verbindung (SSL) übertragen und vom STORE64-Plugin in Cookies auf ihrem Computer gespeichert.  Beim Absenden der Bestellung erhalten wir diese Informationen per E-Mail. Da die Übermittlung per E-Mail nicht garantiert werden kann, werden die Informationen zusätzlich bei STORE64 für eine Frist von 30 Tagen in einer Datenbank gespeichert und können innerhalb dieser Zeit, z. B. für die Bearbeitung von Rückfragen, von uns abgerufen werden. Nach Ablauf von 30 Tagen werden alle personenbezogenen Informationen und Daten einer Bestellung bei STORE64 automatisch gelöscht.
STORE64 beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. STORE64 sammelt keinerlei Informationen, auch keine anonymisierten. Es werden von STORE64 keine Informationen an Dritte weitergegeben, außer STORE64 ist wegen gesetzlicher Vorgaben dazu verpflichtet.
Weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung erhalten Sie auf https://www.store64.de/datenschutz.php

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.


Schlussbestimmungen

Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.


Zurück zum Shop